Die Königin der Stoffe

Imagefilm: kex Spitzenkultur

Berlin, Oktober 2014

Die Designerin Anita Keckeis kreiert unter ihrem Label kex zeitlosen Schmuck mit Haltung. Seinen Trägerinnen verhilft er zu königlichem Glanz.

Kex: Seit mehr als 10 Jahren steht der Name für außergewöhnlichen Spitzenschmuck. Die Entwürfe kommen aus der Hand von Anita Keckeis. Die Österreicherin stammt aus der einstigen Textil-Hochburg Vorarlberg und hat jahrzehntelange Erfahrung mit diesem edelsten aller Stoffe.

Ihre Arbeiten sind kompromisslos und einzigartig – inspiriert von Malerei, Kunstbüchern, von Theater und Film. Von jeder Kreation gibt es eine limitierte Auflage, aber im Grunde ist jedes Schmuckstück ein Unikat: Die einzelnen Teile werden von Hand arrangiert und vernäht.

Ein außergewöhnlicher Schmuck: Die Frau, die ihn trägt, nimmt – wie von selbst – eine besondere Haltung ein. Vielleicht auch weil sie sich für ein nachhaltig hergestelltes Produkt entschieden hat, das auf Wertigkeit statt auf Massenware setzt. Ganz bewusst hat sich Anita Keckeis entschieden, die Stoffe für ihre Modelle nicht billig in Asien herstellen zu lassen.

Ihre Spitze wird Österreich und Deutschland produziert. Damit verbindet Anita Keckeis die alte Handwerkstradition mit zeitgemäßer Berliner Design-Kultur. Ihre Entwürfe sind zeitlos und gehen keinerlei Kompromisse ein. “Kex – Stil und Esprit” zeigt, wie Anita Keckeis die “Königin der Spitze” bei der Arbeit.

Kamera, Schnitt und Musik von kontur medien

Die Berliner Morgenpost  über Anita Keckeis

Die Vogue über Anita Keckeis